Roadshow, 8.9.2020

BIM³: Die erfolgreiche Umsetzung für den Bauherrn

Share Event teilen

  • Mail
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Xing
  • Pinterest

Tage

Stunden

Minuten

Sekunden

Die Planung zukunftsfähiger Gebäude wird aufgrund der zu erreichenden Nachhaltigkeitsziele (sozial, ökologisch, ökonomisch), der zahlreichen technologischen Möglichkeiten sowie der rechtlichen Vorgaben immer komplexer. Um diese Komplexität zu beherrschen braucht es neue Methoden und Werkzeuge. BIM ermöglicht als Modellplattform das Zusammenführen und Abrufen der Informationen aller Planungsdisziplinen zu jedem Zeitpunkt.

bim-testimonials

Erleben und treffen Sie prominente Umsetzer

Praxisbeispiel
Innsbruck | 08.09.2020

 Ich spreche über die Wahrheit des BIM-Projekts HBLFA Rotholz. Was funktioniert, was funktioniert noch nicht, wie sieht die Zukunft von effizienten BIM 3-6D Prozessen aus?

Anton Rieder, Geschäftsführender Gesellschafter, Rieder Bau

 
 

 
 

PRAXISBEISPIEL
WIEN | 29.09.2020

 Aus Sicht der BIG kann die Planungsmethode BIM nur erfolgreich umgesetzt werden, wenn es keine Einschränkungen im Zuge der Planung gibt, d.h. es muss in 'openBIM' gedacht und gelebt werden.

WOLFGANG MALZER, ARCHITEKTUR & BAUVERTRAGSWESEN, BUNDESIMMOBILIENGESELLSCHAFT

 
 

PRAXISBEISPIEL
WIEN | 29.09.2020

 Je komplexer eine Infrastruktur ist, desto wichtiger wird in Zukunft die Bereitstellung und Nutzung von Gebäudedaten sein.

Dir. Siegfried Gierlinger, Technischer Direktor Uniklinikum AKH Wien

 
 

Video ansehen

Das und mehr erwartet Sie bei der Roadshow

Jetzt anmelden

Die BIM³ Events in zwei Städten

BIM³ ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Heid & Partner, Mensch und Maschine sowie M.O.O.CON. Nach vier Webinar-Terminen im 1. Halbjahr 2020 folgen nun zwei Live-Events im Herbst. Die wichtigsten Informationen zu den vergangenen Webinaren finden Sie hier

In den Events legen wir unseren Fokus auf namhafte Praxisbeispiele und live Austausch mit den jeweiligen Projektverantwortlichen.

Ab sofort können Sie sich für alle Herbst-Termine anmelden:

Dienstag
08.09.2020

Innsbruck – Veranstaltungsort: Bergisel sprungschanze

 

In Kooperation mit GemNova

Praxisbeispiele: 

  • „BIM-Projekt HBLFA Rotholz – Wie hat es wirklich funktioniert“, Anton Rieder, Riederbau

  • „BIM in der Infrastruktur – Erfahrungen aus einem europäischen Großprojekt“, Robert Glatzl, Brenner Basis Tunnel

ANMELDEN

Dienstag
29.09.2020

Wien – Veranstaltungsort: Dachverband der Sozialversicherungsträger

 

Praxisbeispiele:

  • „BIM2FIM Digitalisierung parallel zur Generalsanierung im AKH Wien“, Siegfried Gierlinger, AKH Wien

  • „BIM im Kraftwerksbau - Verschmelzung von Bau und Industrie“, Andreas Marschall, Andritz Hydro

  • „BIM – Erste Erfahrungen aus dem Pilotprojekt – AHS Ettenreichgasse“, Wolfgang Malzer, BIG

ANMELDEN

Das Event-Programm

12:00 - 13:00 Uhr

Begrüßungsbrunch und Anmeldung

13:00 - 13:20 Uhr

Begrüßung und Einführung BIM³

Karl Friedl, M.O.O.CON

13:20 - 13:40 Uhr

IMPULS

Projektmanagement: BIM-Strategie und Verantwortungsklarheit

Christoph müller-thiede, M.O.O.CON

13:40 - 14:10 Uhr

Case Study 1

BIM in der Praxis

14:10 - 14:30 Uhr

IMPULs

Recht: Vergabe und Verträge

daniel Deutschmann, HEID & PARTNER

14:30 - 15:00 Uhr

Kaffeepause

15:00 15:20 Uhr

IMPULS

Digitale Werkzeuge: Standards und Tools

mirko warzecha, Mensch und Maschine

15:20 - 15:50 Uhr

Case Study 2

BIM in der Praxis

15:50 - 16:20 Uhr

Reflexion im World Café

16:20 - 17:00 Uhr

Wrap-up: Fragen und Antworten des Plenums

Moderation: Karl Friedl, M.O.O.CON

ab 17:00 Uhr

Networking und Ausklang

Ihre Take-Aways

  • Wissen zum Nutzen von BIM auf übergeordneter Ebene für Einsatz bei einzelnen Projekten.

  • Erkenntnisse zur Bedeutung von BIM bei strategischer Implementierung institutioneller Bau-AuftraggeberInnen für ein Projektportfolio.

  • Welchen Mehrwert stiftet die Anwendung von BIM aus AuftraggeberInnensicht?

  • Wie müssen AuftraggeberInnen ihre Infrastukturprojekte aufsetzen und führen, um diesen Mehrwert zu generieren?

Die Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an EntscheiderInnen, die ihre Unternehmenszukunft nachhaltig gestalten wollen.

© 2020 YARD FORUM