YARD:Forum 10.04.2019 
Der Rückblick.

Das spannende Ambiente der Tabakfabrik Linz war die ideale Bühne für das zweite YARD:Forum 2019. Wir widmeten uns erneut der Frage wie organisatorische, räumliche und digitale Interventionen auf Menschen, Strukturen und Prozesse wirken und welchen direkten Einfluss diese auf den Unternehmenserfolg haben. 40 ExpertInnen und EntscheiderInnen diskutierten die Wechselwirkungen zwischen Raum & Gebäude, digitalen Lösungen und neuen Organisationsformen.

Datum

10.04.2019

Ort

Tabakfabrik Linz

Fallbeispiele

Tabakfabrik Linz, Filzwieser, Catalysts

Auf Basis von drei realen Interventionen – Tabakfabrik Linz, Industrietechnik Filzwieser und Catalysts diskutierten wir in Kleingruppen wie diese Wirkkräfte nachhaltig ineinandergreifen. Dabei zeigten sich Parallelen in allen drei Praxisbeispielen - bei allen Projekten ging es um den Anspruch eine gemeinsame identitätsstiftende Kultur, ein "Wir-Gefühl" zu entwickeln. Entscheidend ist somit die integrierte Betrachtung der drei Wirkdimensionen in einer gemeinsamen tragfähigen Vision. Alle weiteren Maßnahmen in den drei Interventionsrichtungen leiten sich von dieser gemeinsamen Zielvorstellung ab.

Referent_Innen

Die M.O.O.CON MitarbeiterInnen beim Event

Martin Kaltenbrunner

Karl Friedl

Christoph Müller-Thiede

Stefan Aigner

© 2019 YARD FORUM